Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

 

Überlegungen zur Vernetzung mathematischer und informatischer Methoden und Inhalte im Unterricht

Eberhard Lehmann, Berlin

09.01.2003


Die neuen Medien beeinflussen den Mathematikunterricht auf vielfältige Weise und führen zusammen mit offenen Unterrichts- und Aufgabenformen zu neuartigen Ansätzen, die sich bereits in vielfältiger Weise in der fachdidaktischen Literatur, im Internet, in Schulbüchern, Lehrplänen und im Unterricht widerspiegeln. Noch wenig Beachtung finden dabei Möglichkeiten der Vernetzung des Mathematikunterrichts mit informatischen Methoden und Inhalten. Hierbei entstehen neue und interessante Unterrichtssequenzen. Umgekehrt sperrt sich häufig auch  Informatikunterricht gegen die Vernetzung mit mathematischen Inhalten.
In dem Vortrag werden derartige Aspekte untersucht und am Beispiel "Zustandsgraphen" konkretisiert.


Eberhard Lehmann
Geitnerweg 20c
12209 Berlin
mirza@berlin.snafu.de
http://www.snafu.de/~mirza

Benutzer: gast • Besitzer: schwill • Zuletzt gešndert am: