Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

 
UNI Didaktik der
Informatik
DdI

Studienarbeit

Bewertung von drei ausgewählten kommerziellen Trouble-Ticket-Systemen unter dem Aspekt des ITIL-Service-Managements

Die Tatsache, daß eine unfaßbare Anzahl von unterstützenden Werkzeugen für das Fehlermanagement, sog. Trouble Ticket Systeme, existieren, soll Motivation für die Erstellung einer Bewertungsmethode und deren anschließende Anwendung sein. Hierbei sollen sowohl externe Faktoren, wie die Systemumgebung oder der Verwendungsbereich, als auch innere Faktoren, wie der Funktionsumfang oder die Handhabbarkeit in die Bewertung aufgenommen werden. 

Ziel der Arbeit ist die objektive Bewertung von drei professionellen, kostenpflichtigen Trouble-Ticket-Systemen unter Zuhilfenahme der IT-Infrastructure-Library, dem maßgeblichen Industriestandard für das Service- und Fehlermanagement. Die zu untersuchenden Ticket-Systeme sollten aufgrund der größeren praktischen Erfahrungen bereits einige Zeit im Einsatz sein, um anhand des zu erstellenden Kriterienkatalogs einen besseren sachlichen Eindruck erlangen zu können. Dabei entspricht dieser Kriterienkatalog vollkommen der Definition der Infrastructure-Library.

Projektbearbeiter
Ilja Schmidt

Informationen bei:
Prof. Dr. Andreas Schwill, Fon 3100
 

Benutzer: gast • Besitzer: schwill • Zuletzt gešndert am: