Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

Juniorstudium Informatik an der Universität Potsdam
Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungsangebote im Wintersemester 2012/2013

Im Rahmen des Juniorstudiums Informatik an der Universität Potsdam werden am Institut für Informatik folgende Lehrveranstaltungen angeboten:

Grundlagen der Programmierung I

Die Vorlesung Grundlagen der Programmierung I ist die erste Veranstaltung im Informatikstudium. Sie liefert einen Überblick und führt vom Begriff der Informatik über Themen der Algorithmisierung bis hin zu Grundlagen der Programmiersprachen.

Die Vorlesung besteht aus wöchentlich zwei Stunden Vorlesung und zwei Stunden Übung. Die Vorlesung ist zum Fernstudium geeignet, denn sie liegt vollständig als Video vor (Videobeispiel in reduzierter Auflösung). Eine Teilnahme an den Übungsgruppen (einmal wöchentlich zwei Stunden) wird aber empfohlen.

Leistungsanforderungen zum Erwerb eines Scheins: Erfolgreicher Abschluß einer Klausur am Semesterende.

Weitere Informationen: hier.

Theoretische Informatik I

Die Theoretische Informatik beschäftigt sich mit den grundlegenden Fragestellungen der Informatik. Hierzu werden Computer- und Automatenmodelle idealisiert und mathematisch untersucht. Die Automatentheorie und die Theorie der formalen Sprachen ist grundlegend für die Entwicklung von Programmiersprachen und Compilern. Sie untersucht, mit welchen Techniken welche Arten von Sprachen effizient analysiert werden können.

Die Vorlesung besteht aus wöchentlich zwei Stunden Vorlesung und zwei Stunden Übung und ist zum Fernstudium geeignet. Eine Teilnahme an den Übungsgruppen (einmal wöchentlich zwei Stunden) wird aber empfohlen.

Leistungsanforderungen zum Erwerb eines Scheins: Erfolgreicher Abschluß einer Klausur am Semesterende.

Weitere Informationen: hier.

Multimedia-Technologie

Die Vorlesung Multimedia-Technologie vermittelt einen Einstieg in die Grundlagen, Verfahren, Komponenten und Systeme multimedialer Datenverarbeitung. Das beginnt bei der digitalen Speicherung von Informationen, geht über die Übertragung und Verarbeitung dieser Daten und endet mit Ansätzen zur Darstellung von bzw. Interaktion mit digitalen Medien. Das schließt sowohl statische (z.B. Grafik, Text) als auch dynamische (z.B. Audio, Video) Medientypen ein.

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und ist daher zum Fernstudium geeignet. Die Videos erscheinen begleitend.

Leistungsanforderungen zum Erwerb eines Scheins: Erfolgreicher Abschluß einer Klausur am Semesterende.

Weitere Informationen: hier.

Lehrstuhlkolloquium zur Didaktik der Informatik

Im Lehrstuhlkolloquium werden aktuelle Forschungs- und Entwicklungsarbeiten am Lehrstuhl für Didaktik der Informatik durch Mitarbeiter und Studierende vorgestellt und diskutiert.

Die Veranstaltung ist weitgehend zum Fernstudium geeignet. Es genügt eine sporadische Teilnahme (etwa einmal monatlich zwei Stunden nach Absprache).

Leistungsanforderungen zum Erwerb eines Scheins: Vortrag im Rahmen des Kolloquiums und schriftliche Ausarbeitung - Thema nach Absprache.

Weitere Informationen: hier.

Forschungsseminar "Komplexe Multimediale Anwendungssysteme"

Im Lehrstuhlkolloquium werden aktuelle Forschungs- und Entwicklungsarbeiten am Lehrstuhl für Komplexe Multimediale Anwendungssysteme durch Mitarbeiter und Studierende vorgestellt und diskutiert.

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und ist daher zum Fernstudium geeignet.

Leistungsanforderungen zum Erwerb eines Scheins: Schriftliche Ausarbeitung zu ausgewählten Themen des Forschungsseminars (nach Absprache).

Weitere Informationen: hier.

Benutzer: gast • Besitzer: schwill • Zuletzt gešndert am: